Kompromisse statt Blockade, ab durch die Mitte!

  • Für eine Kostenbremse im Gesundheitswesen
  • Für die konsequente Umsetzung der Pariser Klimaziele
  • Für eine souveräne und vernetzte Schweiz
  • Für innovative und nachhaltige Mobilitätslösungen

Mein Name ist Stefan Züger, ich bin 30 Jahre alt und habe im Jahr 2018 mein Studium in Geschichte und Recht abgeschlossen. Aufgewachsen bin ich in der Stadt St. Gallen und in Engelburg. Meinen Wohnort habe ich zur Zeit in Abtwil. Momentan arbeite ich als Projektleiter bei der CVP Schweiz in Bern. So oft ich kann, komme ich in meiner Freizeit in die Ostschweiz zurück und verpasse nur wenige Heimspiele des FCSG.

Ich bin begeisterter Jungscharleiter und investiere meine Freizeit gerne dafür, Kindern fröhliche und lehrreiche Nachmittage zu bieten. Durch die Jungschar und meiner Liebe zur Natur ist mir Nachhaltigkeit sehr wichtig. Die Pariser Klimaziele müssen konsequent und rasch umgesetzt werden, wenn wir unsere Natur bewahren wollen. Gerade als Pendler ist es mir deshalb ein Anliegen, innovative Mobilitätslösungen zu fördern und den öffentlichen Verkehr weiter auszubauen.

Was die Schweiz braucht, sind Lösungen aus der Mitte. Weder Rechts noch Links bieten mehrheitsfähige Lösungen. Nur eine starke Mitte garantiert Fortschritt und Sicherheit.