Für die Menschen ganz konkret

  • Kinderbetreuung für starke Familien
    Familien werden gestärkt, wenn für jede Lebensphase qualitativ gute Betreuungsangebote vorhanden sind. Als Mutter von drei Kindern kenne ich die Bedürfnisse und habe mich als Präsidentin des Vereins Kindertagesbetreuung für ein vielfältiges und qualitativ gutes Angebot eingesetzt.
  • Gewerbe als wirtschaftliche Grundlage
    Gewerbebetriebe garantieren Arbeitsplätze und sind unsere wirtschaftliche Grundlage. Deshalb müssen sie gestärkt werden. Aufgewachsen in einer Familie mit einem Baugeschäft, kenne ich deren Anliegen.
  • Bildung als Investition in die Zukunft
    Als Schulrätin habe ich mich für die Grundausbildung unserer Kinder eingesetzt und bin von unserem System überzeugt, dem wir Sorge tragen müssen. Wer in Bildung investiert, investiert in unsere Zukunft.
  • Integration für den sozialen Frieden
    Wer die Integration von Migranten und sozial schwachen Menschen fördert, trägt zum sozialen Frieden in unserer Gesellschaft bei. Dabei muss die Eigenverantwortung gefördert werden nach dem Motto: hilf mir, es selbst zu tun.
  • Sport und Freiwilligenengagement als Ausdruck unserer Solidarität
    Als Stadträtin ist mir die Anerkennung von freiwilligem Engagement wichtig. Sportvereine bieten sinnvolle Freizeitbeschäftigung und Freiwilligenarbeit hält unsere Gesellschaft zusammen.
  • Altersbetreuung nach Mass
    Die demographische Kurve zeigt, dass wir in den nächsten Jahren in der Altersbetreuung grosse Herausforderungen zu meistern haben. Die notwendigen Angebote müssen wir jetzt schaffen und aufbauen.

St.Gallen muss in Bern stark vertreten sein durch Personen, die den Willen zur Umsetzung mitbringen. Als Schulrätin und jetzt als Stadträtin im Departement Jugend Alter Soziales setzte ich mich täglich für die Anliegen der Menschen ein. Die Umsetzung gelingt, wenn man das Notwendige erkennt und sich auf das Machbare beschränkt. So können wir die Herausforderungen der Zukunft meistern.